Mittwoch, 25. Juli 2012

[Rezension] Mila Roth - Janna und Markus 02: Von Flöhen und Mäusen



Leseproben



Inhalt:
Fall 2 für Markus Neumann und Janna Berg
Die »Spionin wider Willen« ist wieder im Einsatz!
Aus einer Datenbank werden hochsensible Steuerdaten von Bankern und Politikern gestohlen. Rasch führen erste Spuren zu einem bekannten Rheinbacher Steuerberater. Doch dieser ist offiziell über jeden Verdacht erhaben. Das »Institut« steht vor einem Problem, denn die Ermittlungen geraten ins Stocken.
Dann stellt sich heraus, dass ausgerechnet Janna Berg, Zivilistin und Pflegemutter zweiter Kinder, Verbindungen zu der Zielperson hat. Obwohl es ihm alles andere als recht ist, muss Agent Markus Neumann sie überreden, dem Geheimdienst noch einmal zu helfen.
Janna stimmt zu, aber damit fangen die Probleme erst an …


Zum Buch:
Fall abgeschlossen, Janna Berg ist wieder nur für sich, ihre Pflegekinder und ihr Schreibbüro verantwortlich, dachte Markus Neumann nach den vorangegangenen Ereignissen. Auch Janna glaubt nicht daran, dass sie jemals wieder für das Institut arbeiten wird.
Aber zum Glück für den Leser ändert sich diese Tatsache ganz schnell, als das Institut einem Steuerberater auf der Spur ist, der vermutlich sensible Steuerdaten von Bankern und Politikern gestohlen hat. Bei der Durchsicht von Kontaktpersonen zu besagtem Marius Leitner stellt das Institut fest, dass Janna Berg mit darunter ist. Was liegt da näher, als diese zu bitten, gemeinsam mit Markus Neumann an dem brisanten Fall zu arbeiten und für das Institut ein wenig bei Marius auf den Putz zu klopfen?
Nach anfänglichem Zögern ist sie bereit, zum Steuerberater Kontakt aufzunehmen und begibt sich damit in höchste Gefahr ...

Endlich ist er da, der zweite Teil um das Ermittlerpärchen Janna Berg und Markus Neumann.
Auch in diesem Teil kann Markus Neumann schlecht verbergen, dass er eigentlich nicht mit Janna Berg zusammenarbeiten will, schließlich ist sie fast sowas wie eine Hausfrau. Ihr endloses Gequassel geht ihm auf die Nerven und nur widerwillig fragt er sie, ob sie bereit ist, an dem neuen Fall mit ihm zusammenzuarbeiten.
Dass die beiden sich insgeheim langsam anziehend finden, geben beide nicht zu, was den Leser zum schmunzeln bringt, denn der ahnt schon, dass sich da eines Tages sicher mehr entwickeln wird. 

Der Leser wird durch den Charme und Witz der beiden Protagonisten regelrecht geködert. Es macht Spaß, dem Geplänkel der beiden zu "lauschen" und sich selbst seinen Teil dabei zu denken.

Dieser zweite Teil schließt nahtlos an Teil 1 an, aber auch ohne die Vorgeschichte von Teil 1 bleiben keine Fragen offen. Der Leser findet sich sehr schnell in die Geschichte hinein und hat keine Probleme des Verstehens. Empfehlenswert ist es jedoch, sich auch den Serienstart zu kaufen, denn wer möchte nicht wissen, wie Janna und Markus sich kennengelernt haben?

Mila Roth ist es auch mit diesem Werk gelungen, den Leser bei der Stange zu halten. Sie bietet uns wieder einen in sich abgeschlossenen Krimi mit Spannung und Humor an, der Dank seiner Kürze schnell und zügig zu lesen ist. 
Die Geschichte ist in sich rund und stimmig und kann ermittlungstechnisch gut nachvollzogen werden.
Einmal begonnen, ist es fast unmöglich, das Buch zur Seite zu legen und sich mit etwas anderem zu beschäftigen. Mir ist es nicht gelungen, ich habe das Buch regelrecht inhaliert.

Ich hatte bereits zum zweiten Mal mein Lesevergnügen mit Janna und Markus und bin schon auf Teil 3 gespannt. Was mag sich die Autorin für das nächste Buch ausdenken? Wir können gespannt bleiben ...

Ich empfehle auch den zweiten Teil uneingeschränkt weiter.

Dieses Buch war ursprünglich so angelegt, dass es eine reine E-Book-Serie werden sollte. Erfreulicherweise gibt es diese Serie nunmehr ebenfalls als Taschenbuchausgabe, was natürlich alle E-Book-Gegner freut. 
Bei Amazon.de (Kindle) sowie bei beam-ebooks.de (EPUB, MOBI, PDF) ist es bereits als E-Book erhältlich, das Taschenbuch zu Teil 2 wird bis zum Ende des Monats ebenfalls bestellbar sein. 

Bewertung:




Zur Autorin:
(übernommen von ihrer HP)
Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel, studierte  Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen. Seit 2003 arbeitet sie als freie Autorin. 
 
Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig die Action-Romance E-Book-Serie um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg.



An dieser Stelle noch ein herzliches Dankeschön an die Autorin Mila Roth, für die ich das E-Book vorab testlesen durfte

Die Bibliographie von Petra Schier / Mila Roth und unsere Rezensionen findet ihr HIER

Von Petra Schier wurden von uns bereits gelesen und rezensiert:


Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Keine Kommentare: