Dienstag, 21. August 2012

[Rezension] C. M. Singer - ... und der Preis ist dein Leben 01: Mächtiger als der Tod




Leseprobe


Eckdaten:
Taschenbuch: 319 Seiten
Verlag: AAVAA Verlag UG; Auflage: 1., Aufl. (19. Dezember 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3845900202
ISBN-13: 978-3845900209
Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 14 x 2 cm

Covertext:
Kann es für Liebe über den Tod hinaus Hoffnung geben? Elizabeth ist fassungslos. Daniel, der Polizist, den sie während ihrer Recherche über eine mysteriöse Mordserie kennengelernt hat, wurde vor ihren Augen getötet. Doch schon bald stellt sie fest, dass Daniel als Geist in dieser Welt gestrandet ist und allein von ihr wahrgenommen werden kann. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den Mördern und müssen dabei erkennen, dass nichts so ist wie es auf den ersten Blick erscheint. Nur eine Sache beschäftigt Elizabeth fast noch mehr: Hat das Schicksal den beiden tatsächlich eine zweite Chance gewährt? Oder ist es nichts weiter als ein kurzer Aufschub des Unvermeidlichen?

Zum Buch:
Als Elizabeth die Chance erhält, einen Artikel für den 'Star' zu veröffentlichen, in dem es um den Mord an einem Jugendlichen geht, willigt sie nur ungern zu. Es soll ihr Sprungbrett bei der Zeitung werden, damit sie sich qualifizierteren Aufgaben widmen kann.
Als sie zu den Eltern des Opfers kommt, gerät sie an die beiden Polizisten Tony Wood und Daniel Mason, die ihr sofort und auf ziemlich drastische Weise klarmachen, was sie davon halten. Da sie die beiden Polizisten als Informationsquelle anzapfen will, taucht sie nach einer Recherche am Abend in genau dem Club auf, in dem Daniel in einer Band spielt. 
Daniel und Elizabeth kommen sich näher, ja es scheint Liebe auf den ersten Blick zu sein. Als sie sich abends verabschieden wollen, geschieht das Unfassbare... sie werden angegriffen und Daniel wird vor ihren Augen ermordet.
Aber irgendetwas hält Daniel hier auf der Erde zurück, er erscheint Elizabeth als Geist und gemeinsam versuchen sie in seinem Mordfall zu ermitteln.
Sie erhalten Hilfe von Daniels ehemaligem Partner Tony, aber können sie es schaffen, den Fall zu lösen? Und vor allem, kann man einen Geist lieben? ...

Dieses Buch ist der Auftakt einer Trilogie und ich kann vorab schon sagen, dass ich von diesem 1. Teil völlig begeistert bin.
Mit einer Leichtigkeit gelingt es der Autorin, ihre Leser in die Geschichte hineinzuziehen und zu begeistern. Die Geschichte ist lebendig und reißt einen mit.
Gleich zu Beginn des Buches wird Daniel vor den Augen Elizabeths ermordet und erscheint alsdann als Geist bei ihr.
Aus welchen Gründen auch immer, genug Vermutungen werden darüber angestellt, ist Elizabeth die Einzige, die in der Lage ist, Daniel zu sehen. Die beiden, die sich zueinander hingezogen fühlen, versuchen, aus dieser Situation das Beste zu machen. Sie holen sich Hilfe und versuchen gemeinsam, den Morden an den Jugendlichen und an dem identisch verlaufenden Mord an Daniel auf die Spur zu kommen.
Dank der Autorin ist es eine Geschichte, die trotz aller Tragik auch ans Herz geht.
Die Protagonisten Daniel und Elizabeth muss man einfach ins Herz schließen. Sie sind ehrlich, liebevoll und haben beide einen schrägen Humor, der ins sarkastische abdriftet.
So hat der Leser eine Kombination von Liebesgeschichte, Krimi, Mystik, Humor und Tragik.
Ich habe beim Lesen geschmunzelt, mit ihnen gelitten und auch der Tränen konnte ich mich nicht verwehren.
Die Geschichte geht ans Herz, sieht man den Kampf der beiden Protagonisten für ihre Liebe, die keine Zukunft zu haben scheint.

Das Buch endet mit einem Cliffhanger, was auch Sinn macht, denn es gibt ja noch 2 Teile. 
Dieser 1. Band hat mich bereits völlig überzeugt und ich freue mich auf Teil 2, denn der liegt auch schon bereit.

Bewertung:



Zur Autorin:
(übernommen von Amazon)
C. M. Singer wurde 1974 in München geboren. Neben dem Schreiben und Lesen liebt sie es zu reisen und ist ständig auf der Suche nach neuen kulinarischen Entdeckungen.
Seit ihrer Jugend begeistert sie sich für Paranormales und Okkultes. Dieses besondere Interesse lieferte die Inspiration zu spannenden Geschichten voller Romantik und Abenteuer, in denen sich übernatürliche Elemente wie selbstverständlich mit der uns bekannten Realität verweben.





An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich beim 



bedanken, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat 

Von C. M. Singer wurden gelesen und rezensiert:



Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Kommentare:

buchverliebt hat gesagt…

Guten Morgen :)

Ah und noch ein PdL-Liebhaber.

Ohne dir etwas vorweg nehmen zu wollen oder so, aber wenn Du dich an Band 2 begibst schau einfach, dass auch Band 3 griffbereit liegt. Ich habs gebraucht. *grins*

Liebe Grüße
Sarah

Daniela hat gesagt…

Ok Moni dann leg doch schon mal den ersten Teil für mich bereit wenn ich zu dir komme zum lesen :o))