Donnerstag, 27. September 2012

[Lesung] Martin Krist alias Marcel Feige liest aus "Die Mädchenwiese"

Endlich ist der Herbst angebrochen, die Zeit der Lesungen hat begonnen und da konnte sich das Katzenpersonal die Lesung zu "Die Mädchenwiese" von Martin Krist natürlich nicht entgehen lassen. 

Dienstag Abend war es endlich so weit. Frei nach dem Motto "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben" war Kerry als Erste vor Ort in der "Krimibuchhandlung Totsicher" mit dem Resultat: Gesicherte Plätze in der 1. Reihe.  


Und los ging es auch schon. Kerry war anfangs entsetzt, da die Lesung von einem ebook-Reader erfolgte. Auf Nachfrage wurde aber mitgeteilt, dass auf dem Reader eine Streichfassung für diese Lesung aufgespielt war. Prinzipiell würde aber auch von ihm das gedruckte Buch bevorzugt werden. Puh, Glück gehabt. 

Bereits mit den ersten Sätzen hatte der Autor uns in seinen Bann gezogen, je länger die Lesung dauerte, desto dringender das Bedürfnis: Buch lesen, Buch lesen, Buch lesen. 

Leider war die Lesung viel zu schnell zu Ende, aber wenigstens konnte im Anschluss der Aspekt des Readers geklärt werden. Für Martin Krist hingegen fing die Arbeit erst an - auf zum fröhlichen Signieren:

 

Und damit nicht genug, auch musste noch ein gemeinsames Foto her (was denn sonst?)



Da die Lesung direkt in der "Krimibuchhandlung Tatort" stattfand, wurde natürlich noch Marcel Feiges letztes Buch erstanden, dass ebenfalls UNBEDINGT signiert werden musste 


Okay, eine Lesung in einer Krimibuchhandlung hat auch immer Nachteile, hier speziell genannt: Bücher aus 2. Hand. Ja, nicht nur das Buch von Marcel Feige wurde käuflich erworben, nein, auch noch zwei weitere Bücher durften beim Katzenpersonal Kerry einziehen. Eigentlich gehen wir ja davon aus, wenn wir zu einer Lesung gehen und das Buch bereits dabei haben, müsste es doch möglich sein, ohne Neuzugänge wieder nach Hause zu fahren - Denkste, nicht mit dem Katzenpersonal.

Schlussendlich können wir aber sagen, es war eine sehr gelungene Lesung und ein wunderschöner Abend, bei dem wir uns sehr gut unterhalten haben. 

Zwischenzeitlich wurde "Die Mädchenwiese" bereits gelesen und die entsprechende Rezension geht heute Mittag online - vorab darf aber erwähnt werden: Kerry war von dem Buch begeistert!

An dieser Stelle nochmal vielen Dank für die tolle Lesung Marcel/Martin - es war toll, dich kennengelernt zu haben.

Kerry und Kleeblatt

1 Kommentar:

Sabine hat gesagt…

Hallo ihr Lieben!

Ich beneide euch immer um die tollen Lesungen, Signaturen und die Autorenfotos. :)

"Die Mädchenwiese" liegt schon auf meinem Lesestapel.

Liebe Grüße
Sabine