Dienstag, 29. Januar 2013

[Aktion] 52 Bücher 2013/2014 - Die 2. Woche

Es ist ja kein Geheimnis - ich quatsche viel und auch vor dem geschriebenen Wort mache ich nicht halt und ich liebe Buch-Aktionen. Also die idealen Voraussetzungen, um bei

mitzumachen.

Jede Woche (am Sonntag) wird es eine neue Aufgabe geben - rund um das Thema Buch. Diese ist dann durch einen Blog-Post zu erfüllen (was hiermit geschieht).

Das Thema der 2. Woche ist: Stell dir vor, du könntest dein Frühstück, dein Mittag und dein Abendessen auf verschiedenen Kontinenten einnehmen, wohin würdest du reisen, was würdest du essen und welche Bücher würdest du auf die Reise mitnehmen?


Puh, gar nicht so einfach - also: Gleich zum Anfang: Ich bleibe in Europa - soviel steht schon mal fest ;-)

Frühstück: - Frankreich

Mal ehrlich, wer kommt schon gegen frisches französisches Gebäck zum Frühstück an? Also, ich nicht. Ich würde mir defintiv in Frankreich den Bauch vollschlagen und so den Tag beginnen. Literarisch dürfte mich


begleiten - ich mag das Buch einfach und es ist eines, dass ich auf jeden Fall nochmal lesen würde, wenn mich mein SuB dann nicht erschlagen würde (zumindest bis er etwas weggelesen wurde).   
 
Mittagessen: - Spanien
Mittags esse ich am liebsten Obst und/oder Gemüse, also was Leichtes, was nicht beschwert. Da Spanien ein ganz hervorragendes Klima für dergleichen bietet, würde ich prompt dorthin fahren/fliegen, um ein gesundes Mittagessen zu mir zu nehmen. Natürlich benötige ich auch entsprechenden Lesestoff und die Wahl fiel nicht schwer, mitkommen dürfte


Ich habe das Buch vor einiger Zeit gelesen und es hat mich einfach bezaubert. Weitere Bücher des Autoren muss ich unbedingt noch lesen.

Abendessen: - Italien
Ich liebe Pizza und Pasta - ich weiß, ganz schlecht für die Figur, aber superlecker. Dieser Küche bin ich verfallen, ich persönlich mache auch an alle möglichen Gerichte (wenn ich denn mal koche) Oregano ran, weil ich dieses Gewürz einfach liebe - halt typisch Italien. Natürlich würde ich auch in Italien nicht ganz ohne Lesestoff auskommen, deshalb würde ich 



mitnehmen, weil das Buch leider noch bei mir SuBt und dies ja eigentlich geändert werden sollte.  

So, das soll es auch schon gewesen sein - hiermit erkläre ich die 2. Wochen-Aufgabe als beendet und bin gespannt, was mich nächste Woche erwartet.

Liebe Grüße

Kerry  

Kommentare:

Fellmonsterchen hat gesagt…

Ja, so'n leckeres Croissant zum Frühstück, mjam-mjam... "Das Parfüm" mag ich auch sehr. "Der Schatten..." liegt hier leider schon länger auf einem SuB, hatte es schon ein paar Mal beinahe am Wickel, dann aber doch zu anderen Büchern gegriffen. Sie schreien ja alle immer so laut: "Lies mich, lies mich!" *seufz* Von den Arkadien-Büchern habe ich schon öfter gehört, aber noch nichts gelesen.

Ines bookshelf hat gesagt…

Da bin ich ja gespannt, wie dir die anderen Bücher von Zafón gefallen werden.
Der Schatten des Windes ist wirklich gut ... die anderen zwei sind leider ein bisschen anders geworden ...

Katja hat gesagt…

Hast du von Kai Meyer schon mehr gelesen und wenn ja, wie fandest du die Bücher denn?
Ich habe kürzlich eines seiner ältesten Bücher gelesen, das hat mir gar nicht gefallen. Jetzt habe ich aber schon häufiger gelesen, seine neueren seien ganz anders und hätten eine Chance verdient.

Das Parfum mag ich auch sehr, das hat eine herrliche Sprache.

Und den Zafón habe ich gerade vor ein paar Tagen auf Wunschliste gesetzt, kann mich aber verflixterweise gerade nicht erinnern, wo ich den aufgesammelt hatte. Möglicherweise sogar hier im Projekt, vielleicht hatte den noch jemand dabei. *grübel*

Kerry hat gesagt…

@Katja:
Ich habe kürzlich Arkadien Band 1 gelesen (ist das nächste Buch, das ich rezensieren muss) und es hat mir gefallen. Ansonsten bin ich Kai-Meyer-Neuling.

Liebe Grüße

Kerry

Katja hat gesagt…

Hallo Kerry,

ah ja, danke. Deine Rezension habe ich gerade gelesen. :)

Ich glaube, ich lasse dann lieber die Finger von dem Autor und probiere es gar nicht mehr mit was Neuerem von ihm.

Herzliche Grüße,
Katja