Freitag, 21. Juni 2013

[Lesung] Tanja Wekwerth liest aus "Ein Hummer macht noch keinen Sommer"

Momentan haben wir ein schönes Programm, was Lesungen angeht.
Das Wetter ist super, vielleicht gerade ein wenig zu viel super, so dass sich Lesungen im Garten geradezu anbieten.
So eine Lesung hatten wir auch am Mittwoch vor uns. Die Autorin war Tanja Wekwerth, die aus ihrem neuesten Buch "Ein Hummer macht noch keinen Sommer" vorgelesen hatte. 

Ganz in der Nähe eines Kanals (wie gern hätten wir auch unsere Füße darin gebadet)
 

und einer ehemaligen Desinfektionsanstalt 

 
befindet sich die Buchhandlung Leseglück, wo die Lesung stattfinden sollte.


 

Wir waren natürlich wieder vor der Zeit da und hatten so die Möglichkeit nach einem Platz in der ersten Reihe zu bitten, was uns auch gewährt wurde. So saßen wir neben den VIP's Micaela Jary, Kerstin Hohlfeld und zwei Damen vom Goldmann-Verlag in der ersten Reihe. 
Unser Platz war uns sicher, denn er war gekennzeichnet, was wir total lieb fanden.

Bei den gefühlten 50°C im Schatten hatte Tanja Wekwerth schon Bedenken, dass die Leute lieber in den Biergärten verschwinden würden statt zur Buchlesung zu gehen. Aber wir Büchernarren sind eben nicht mit einem schnöden, zugegebenerweise kühlen, Bier zu ködern, sondern hart im Nehmen.
Die Buchhändlerin hatte ein paar Getränke wie Weinschorle oder Wasser angeboten, was die Hitze ein klein wenig erträglicher machte.

Tanja Wekwerth nahm dann auf ihrem Stühlchen Platz und fing in einer zauberhaften Umgebung mit dem Lesen an.
 

Es gab eine kleine Unterbrechung , in der sie Marzipan-Kostproben des Berliner Marzipangeschäfts der Familie Wald den Zuhörern reichte. Das Geschäft erwähnte sie in ihrem Buch und die Idee, das mit einer Kostprobe zu bereichern, war schlichtweg genial.  

Nach der Lesung hatten die Zuhörer Gelegenheit, Fragen zu stellen, was auch reichlich genutz wurde.
Im Anschluss haben wir noch ein paar Schnappschüsse vom Garten gemacht.

 
v.l.: Kerstin Hohlfeld, Micaela Jary

Der Garten nach oben gesehen :-)

Auch wenn es so aussieht, ich glaube nicht, dass die beiden Autorinnen sich über Blumen unterhalten haben.
(links: Tanja Wekwerth , rechts: Kerstin Hohlfeld)

Keine Ahnung, mit wem Tanja Wekwerth hier gesprochen hatte oder um was es ging, aber das Bild sieht aus, als wollte sie salutieren. Wir fanden es witzig und hoffen, dass die Autorin das auch so sieht.
Natürlich gab es auch dieses Mal ein Gruppenbild der drei Autorinnen
v.l.: Tanja Wekwerth, Kerstin Hohlfeld, Micaela Jary

Das war wieder ein wunderschöner gelungener Abend. Wir hatten Glück in dem Hinterhofgarten, denn dort wehte ein kleines Lüftchen, das einen die unerträgliche Hitze vergessen ließ.
Wir haben wieder eine für uns neue deutsche Autorin kennengelernt, von der wir zwar noch nichts gelesen haben, dies aber bei der nächsten Gelegenheit nachholen werden.
Es gibt tolle deutsche Autoren, die es immer wieder lohnt, für sich zu entdecken.

Wir möchten noch einmal an dieser Stelle der Buchhandlung Leseglück danken, dass sie die Lesung in der tollen Umgebung veranstaltet hat. Uns hat es sehr gut gefallen, die Organisation war super und der ganze Abend einfach nur gelungen.
Danke Tanja Wekwerth, dass wir dich nun auch kennenlernen durften.

Auch zu dieser Lesung mit einem höchst vergnüglichen Buch haben wir es nicht geschafft, uns zeitnah ein Buch zu organisieren, das wir heute hätten rezensiert vorlegen können.

Für die nächste geplante Lesung gibt es dann auch wieder eine Rezension, versprochen.

Wer möchte und aus Berlin ist, der hat am Montag, dem 24.06.2013 Gelegenheit, drei tolle Autoren bei einer Lesung zu erleben.
Die Lesung findet auch im Leseglück statt. Die lesenden Autorinnen sind Tanja Wekwerth, Micaela Jary und Zoë Beck. Jede bedient ein anderes Genre, so dass es bestimmt eine tolle Mischung ist. Wir haben schon alle drei Autorinnen bei Lesungen erlebt, so dass wir gut einschätzen können, was wir empfehlen.
Der Eintritt ist kostenlos, da es eine Benefizlesung ist, derem Erlös zu 100% an die vom Hochwasser zu Schaden gekommenen Buchhandlungen geht.

Wir wünschen euch viel Spaß.
Kerry und Kleeblatt

Keine Kommentare: