Freitag, 27. September 2013

[Lesung] Buchpremiere von Micaela Jarys "Das Bild der Erinnerung"

Zweimal schon hatten wir vorab das Vergnügen, ganz kurze Ausschnitte aus dem Buch
 von Micaela Jary 

zu hören.
Aber zur Buchpremiere hat sie die Zuhörer an einen ganz besonderen Ort eingeladen, das Allierten Museum in Berlin.

An diesem Ort erhielt sie ihre Inspiration zu dem Buch und hier wollte sie die Lesung veranstalten.
Ein paar wenige Bilder aus dem vor Geschichte strotzenden Museum.
 
Museum von außen

 
Rosinenbomber

Rosinenbomber

Ein Wachturm und ein Stück Mauer der Berliner deutsch / deutschen Grenze

 
Das echte Häuschen vom ehemaligen Grenzübergang "Check Point Charlie"

Zu Beginn der Lesung stellte die Direktorin Frau Dr. Gundula Bavendamm uns die Autorin Micaela Jary vor.
Diese las daran im Anschluss gemeinsam mit ihrem Mann Ausschnitte aus dem Buch vor.
Dadurch, dass ihr Mann die männlichen Parts des Buches las, fühlte man sich in ein Hörspiel hinein versetzt. Es war ein absolutes Vorleseerlebnis.

In Abschnitten erfährt der Leser des vorgestellten Buches Einblicke in die Zeit nach dem Krieg, ins Berlin des Jahres 1946, eine Zeit, in der Berlin durch die Allierten Mächte geteilt wurde.

Da die Autorin sich für eine Szene entschied, indem auf die Musik der damaligen Zeit angespielt wurde, kamen wir als Zuhörer auch in den Genuss, diese kurz angespielt zu bekommen.
Diesen Ohrwurm hier ist Kleeblatt bis zu Hause nicht losgeworden.

 


Nach der Lesung interviewte Frau Dr. Bavendamm Micaela Jary und befragte sie zu ihrem Buch, ihren Recherchen dazu und auch zu ihrem Vater Michael Jary, einem Komponisten, der diese Zeit damals in Berlin erlebte.

Es war eine sehr schöne, informative und unterhaltsame Lesung.
Im Anschluss gab es einen Sektempfang und man hatte noch Gelegenheit, der Autorin Fragen zu stellen.

An bekannten Gesichtern ist uns die Autorin Kerstin Hohlfeld begegnet und beide wurden von uns natürlich abgelichtet.

Es war ein wunderschöner Abend, der rundum stimmig war. Wir hörten Ausschnitte aus dem Buch "Das Bild der Erinnerung" im passenden Rahmen, im Allierten Museum.

Kleeblatt, die das Buch bereits gelesen hat, kann dieses wärmstens empfehlen, die Rezension dazu könnt ihr HIER lesen. 

Herzlichen Dank an die Veranstalter und natürlich an die Autorin Micaela Jary.

Keine Kommentare: