Dienstag, 31. Dezember 2013

[Rezension] Cornelia A. M. Schäfer - Zweimal Liebe und zurück








Eckdaten:
Gebundene Ausgabe: 136 Seiten
Verlag: Edition Va Bene; Auflage: 1., Aufl. (Juli 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3851672690
ISBN-13: 978-3851672695
Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 12 x 2 cm

Inhalt gem. Edition Va bene:
Mann und Frau. Frau und Mann. Zwei Menschen auf der Reise zueinander und miteinander, ineinander und aneinander … 
Eine Liebesgeschichte, wie sie das Leben schreibt – voll Leidenschaft und Sinnlichkeit, zum Schmunzeln und Schmollen, zum Träumen und Sehnen – leichtfüßig und tiefgründig gespickt mit Ecken und Kanten, Stromschnellen und Rettungsankern. Prosa und Lyrik wechseln einander ab, verweben sich, verknüpfen sich zu einem Ganzen und erzählen in fließenden Bildern von der Macht, welche die Welt bewegt.

Zum Buch:
Mit diesem kleinen Büchlein hält man einen Gedichtband in der Hand.
Ein Band mit kleinen Gedichten um die Liebe und das Leben, mit allem, was es einem beschert im Miteinander. Gefühle werden mit wenigen Worten treffend auf den Punkt gebracht. Abschied und Trennung sind dabei genauso ein Thema wie Hoffnung, Angst und Erkenntnisse.

Hier mal ein Beispiel von Seite 81:

ecken und kanten
perfekt
willst du sein
perfekt
um jeden preis

schade

gerade
deine ecken und kanten
machen dich
so rund und
liebenswert

Es ist unglaublich, wie die Autorin es schafft, mit wirklich sehr wenigen Worten ein Gefühl bzw. eine Geschichte zu erzählen.
Obwohl ich absolut kein Freund von Gedichten bin, muss ich gestehen, dass sie mir gefallen haben. Sie haben mich berührt. Ich bin wirklich nachhaltig davon beeindruckt, wie man mit so wenigen klaren Worten Gefühle ausdrücken kann.

Für Leser, die Gedichte lesen, ist es ein absolut empfehlenswertes Buch.
Das Einzige, was ich als negativ empfinde, ist der sehr hohe Preis des Buches, der mich, ehrlich gesagt, zum Kauf für 136 Seiten abschrecken würde.

Bewertung:




Zur Autorin:
(übernommen von Edition Va bene)
Cornelia Schäfer, geboren 1968 in Wien, absolvierte 1987 die Handelsakademie in Wien 3. Sie war mehr als 20 Jahre bei der Flughafen Wien AG im Immobilien-management tätig und betreibt seit dem Jahr 2000 gemeinsam mit ihrem Mann ein Film- und Werbeunternehmen. Sie ist ausgebildete Sprecherin, gefragte Moderatorin und hält laufend Lesungen und Vorträge. Nach ihrem Erstlingswerk „Für Dich – Herzensgedichte“, Verlag EDITION VA bENE sowie zahlreichen anderen Publikationen, vereint die Autorin in dem vorliegenden Buch Lyrik und Prosa voll sinnlichem Esprit und Einfühlungsvermögen.

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei


bedanken, die mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung stellte.


Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Keine Kommentare: