Freitag, 17. Januar 2014

[Rezension] Jessica Sorensen - Ella & Micha 01: Das Geheimnis von Ella & Micha



Leseprobe



Eckdaten:
Taschenbuch: 288 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (11. November 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453417720
ISBN-13: 978-3453417724
Originaltitel: The Secret of Ella and Micha, Book 1
Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,6 x 2,6 cm

Inhalt gem. Heyne:
Jung, sexy und überraschend anders
Ella liebt Micha, und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen. Vor allem auch Micha. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft…

Zum Buch:
Ella, deren Mutter Selbstmord begann, versucht nachzuempfinden, was diese unter Einfluss von Drogen fühlte. Sie steht auf einer Brücke und hat das Gefühl, fliegen zu können. Wird sie sich trauen, es auszutesten?
Micha, langjähriger Nachbarsjunge und Freund bringt sie dazu, nicht zu springen.
Kurz darauf ist sie verschwunden, 8 Monate lang, eine Zeit, in der niemand wusste, was mit ihr geschehen ist.
Ella hat sich an einem College eingeschrieben und als sie gemeinsam mit ihrer Freundin Lila nach 8 Monaten wieder zu Hause auftaucht, ist sie scheinbar ein völlig anderer Mensch, nicht nur äußerlich ...

Die erste Liebe vergisst man nie, das sagt man nicht nur so, das ist so.
Ella und Micha sind mehr oder weniger gemeinsam aufgewachsen, sie lebten in einer nicht gerade ausgewählten Gegend als Nachbarskinder und waren immer die besten Freunde.
Bis sich das eines Tages verschob. Sie waren einander nicht sicher und schwiegen. So blieb vieles ungesagt.
Ella, die sich am Tod ihrer Mutter schuldig fühlte, lebte bei ihrem Vater, der sich mehr um seinen täglichen Alkohol kümmerte als um seine Tochter. Ihr Bruder ist auch schon länger von zu Hause weg, aber die beiden hatten sich eh nicht viel zu sagen.
Ella ist weggegangen und hat alles hinter sich gelassen. Sie hat nicht nur ihren Kleidungsstil geändert, sie wurde zu einem anderen Menschen. 
Als sie in den Ferien ihre Freundin Lila mit zu sich nach Hause nimmt, erkennt diese Ella gar nicht mehr wieder, nachdem so nach und nach das frühere Ich von Ella zum Vorschein kam.
Alles stürmt wieder auf sie ein, auch als sie Micha das erste mal wieder sieht und sie muss sich nun endlich ihrer Vergangenheit stellen.

Ein wunderschöner Liebesroman, in dem es um die Liebe zwischen Ella und Micha geht. Sie trauen sich nicht, dem anderen die Liebe zu gestehen, in der Angst, damit auch die Freundschaft, die zwischen ihnen besteht, aufs Spiel zu setzen. Aber Liebe überwindet alle Grenzen.
Großen Anteil haben dabei auch die Freunde, die Ella und Micha durch Leben begleiten. Lila, die enge Freundin vom College und Michas Freund Ethan, den sie beide schon von Kindheit an kennen. Sie können sich untereinander jederzeit aufeinander verlassen.
Micha, der nach dem Weggang von Ella vieles aus seinem Leben gestrichen hatte, wie seine Musik oder die Autorennen, fängt erst mit der Rückkehr von Ella ebenfalls wieder an, zu leben. Sie spüren, wie sehr sie doch den anderen brauchen.

Es ist ein Buch, in dem auch viele ernste Themen angesprochen werden. Alkoholmissbrauch, Krankheiten, Tod und Drogen. Durch die Autorennen fühlte ich mich in den Film "Jenseits von Eden" hineinkatapultiert, was aber das Lesevergnügen keineswegs verringerte.
Die beiden Protagonisten zu begleiten, beim Bekämpfen ihrer eigenen Dämonen und beim Erwachen ihrer Liebe, hat mir sehr viel Spaß gemacht und macht definitiv neugierig auf den 2. Teil.
Ein Buch, das ich sehr gern weiteempfehle.

Bewertung:




Zur Autorin:
(übernommen von Heyne)
Die Bestsellerautorin Jessica Sorensen hat bereits zahlreiche Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in den Bergen von Wyoming. Wenn sie nicht schreibt, liest sie oder verbringt Zeit mit ihrer Familie.

Von Jessica Sorensen wurden gelesen und rezensiert:



Reiheninfo:
Ella & Micha 01: Das Geheimnis von Ella & Micha
Ella & Micha 02: Für immer Ella & Micha
Ella & Micha 03: Verführt. Lila und Ethan (Juli 2014)

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich beim Verlag


bedanken, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung stellte.

Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Keine Kommentare: