Freitag, 17. Januar 2014

[Rezension] Jessica Sorensen - Ella & Micha 02: Für immer Ella & Micha



Leseprobe



Eckdaten:
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (13. Januar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453417739
ISBN-13: 978-3453417731
Originaltitel: The Forever of Ella and Micha, Book 2
Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 11,8 x 3 cm

Inhalt gem. Heyne:
Während Micha sich einen Traum erfüllt und mit seiner Band auf Tour geht, ist Ella ans College zurückgekehrt. Sie sehnt sich nach Micha, aber in letzter Zeit sind die gemeinsamen Momente selten geworden. Zugleich machen die Abgründe in ihrer Familie es Ella schwer, an ihr Glück zu glauben. Sie will Micha auf jeden Fall davor schützen, und eines Tages trifft sie eine radikale Entscheidung, die sie für immer von ihm entfernen könnte.

Zum Buch:
Nachdem Ella und Micha zueinander gefunden haben, leben sie ihre Liebe. Die ganzen Ferien durch sind sie untrennbar, aber sie müssen vorwärts sehen.
Da bietet sich für Micha die Möglichkeit, mit einer Band durch die Staaten zu ziehen, was schon immer sein größter Traum war. Aber wird ihre Liebe das überstehen, wenn Ella dann wieder in Vegas auf dem College ist?
Ella in Vegas kämpft wieder gegen ihre Dämonen der Vergangenheit. Kann sie Micha zumuten, mit ihr in eine gemeinsame Zukunft zu gehen? 
Da trifft sie eine Entscheidung, die alles, was zwischen ihnen war, beenden könnte und genau darauf spekuliert Ella ...

Die Liebe der beiden ist so stark und fest, dass nichts sie trennen kann. Obwohl es schwer werden wird, wenn sie beide getrennt sind, wagen sie es. 
Aber Ella kann nicht aus ihrer Haut. Sie hat Angst, dass sie wie ihre Mutter in Depressionen verfallen wird und ihr vielleicht das gleiche Schicksal bevorstehen wird. Sie erzählt Micha eine schwerwiegende Lüge.
Sie beide gehen wieder zurück auf Modus Freunde, weil Ella es so möchte und Micha, der sie über alles liebt, geht darauf ein, in der Hoffnung, dass sie sich besinnen möge.

Auch in diesem zweiten Teil, in der es um die Liebe zwischen Ella und Micha geht, hat die Autorin genau die richtigen Worte gefunden, um das Herz des Lesers zu erreichen. Auch wenn man die Bedenken von Ella teilweise verstehen kann, leidet man mit Micha mit.

Wie schon im 1. Teil sind die einzelnen Kapitel jeweils sowohl aus der Sicht von Ella wie auch aus der von Micha erzählt. So lassen sich Gedanken und Gefühle der jeweiligen Person sehr gut nachvollziehen. Vor allem, was sie sich nicht trauen, laut auszusprechen bzw. dem anderen zu offenbaren, erfährt man als erstes als Leser und möchte gern das ein oder andere Mal Ella nehmen und schütteln.
Auch in diesem Buch leisten die Nebenfiguren ihren Anteil und dank der Autorin bleiben sie nicht blass und unscheinbar. Großen Anteil nehmen wieder Lila, Ellas Freundin vom College und Michas Freund Ethan. Zwei ausgesprochen sympathische Charaktere, die im dritten Teil ihre eigene Geschichte erhalten.
Guten Einfluss hat auf Ella auch ihre Psychologin, die mit Rat und Tat Ella jederzeit zur Seite steht und die sie in die richtige Richtung weist, ohne sie zu drängen.  

Auch in diesem Teil wird das Thema Alkohol nicht ausgeklammert, spielt es doch eine entscheidene Rolle im Leben von Ellas Vater und in ihrer beider Leben.
Weitere Themen sind Freundschaft, Liebe, Vertrauen, und auch die Eifersucht gehört dazu.

Die Autorin hat uns auch hier einen Roman in die Hand gelegt, der in sich stimmig ist, der leicht und gut zu lesen ist und den man nicht aus der Hand legen kann. Ich konnte es zumindest nicht. Beide Teile habe ich unmittelbar hintereinander gelesen und bin tief eingetaucht in die Welt von Ella und Micha, habe mit ihnen gelitten, geweint, gehofft und geliebt.
Ich habe die beiden sehr gern begleitet und freue mich schon auf den 3. Teil, der im Juli erscheinen soll.
Auch hier wieder eine klare Kaufempfehlung. 

Bewertung:




Zur Autorin:
(übernommen von Heyne)Die Bestsellerautorin Jessica Sorensen hat bereits zahlreiche Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in den Bergen von Wyoming. Wenn sie nicht schreibt, liest sie oder verbringt Zeit mit ihrer Familie.

Von Jessica Sorensen wurden gelesen und rezensiert:



Reiheninfo:
Ella & Micha 01: Das Geheimnis von Ella & Micha
Ella & Micha 02: Für immer Ella & Micha
Ella & Micha 03: Verführt. Lila und Ethan (Juli 2014)

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich beim Verlag


bedanken, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung stellte.

Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Keine Kommentare: