Mittwoch, 6. August 2014

[Kinderbuch-Rezension] Leo Timmers - Krah!





















Eckdaten:
Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
Verlag: aracari; Auflage: 1 (19. August 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3905945495
ISBN-13: 978-3905945492
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 4 Jahren
Originaltitel: Kraii

Inhalt gem. Amazon:
Krah die Krähe ist schwarz. Pechschwarz. Jeder hat Angst vor ihm. Aber Krah hat einen Plan … Eine farbenfrohe Geschichte für Kinder ab 4 Jahren über vier Vögel unter Hochspannung.

Zum Buch:
Krah ist eine einsame Krähe, die nicht allein sein möchte.
Eines Tages hört er in seiner Nähe andere Vögel, die Spaß zu haben scheinen. Er will sich mit ihnen anfreunden, aber sie haben vor ihm und seiner schwarzen Farbe Angst.
Da hat er eine Idee ...

Bewaffnet mit Farbeimern versucht Krah, sich in jemanden zu verwandeln, der er nicht ist. Ob er jedoch damit Glück haben wird bei der Meise, dem Fink und dem Sittich, mit denen er so gern befreundet sein möchte, damit er nicht mehr so allein ist?

Eine schwarze Krähe ist kein schöner Anblick, denn man sieht sich eher das bunte und farbige an. Auch das heisere krähen einer Krähe kann man nicht als liebliches Gezwitscher bezeichnen. Verständlich, dass eine Krähe es schwer hat, Freunde zu finden, die anders sind als sie.

Leo Timmer hat seine Idee selbst verfasst und zeichnerisch umgesetzt. Mit wunderschönen Zeichnungen lässt er seine Leser an den Verwandlungen der Krähe teilhaben.
Es macht Spaß, sich das Buch gemeinsam mit Kindern anzusehen und es vorzulesen.
Die passenden Illustrationen dazu machen das Lesevergnügen komplett.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.

Bewertung:


Zum Autor:
(übernommen von Amazon)
Leo Timmers wurde 1970 in Belgien geboren. Ausgebildet in Graphik-Design begann er, Kinderbücher zu illustrieren. Nach und nach schrieb er auch Geschichten. Im Jahr 2000 erhielt er einen «Bookfeather Award» für seine Illustrationen in «Happy with me». Den jährlichen «Children s and Youth Jury Award» gewann er dreimal in Folge. 2005 mit «Just in Time»(geschrieben von Bart Demyttenaere), 2006 mit «Supermouse» und 2007 mit seinem Bilderbuch «Who is driving?». Seine Bücher werden in Frankreich, Spanien, Norwegen, Finnland, USA, Kanada, Deutschland, Australien, Neuseeland, Italien, Korea, Großbritannien, Israel, Portugal und Japan veröffentlicht. Leo Timmers zeichnet auch für Zeitschriften wie HUMO und verschiedene Werbeagenturen. Über die Jahre hat sich sein Stil weiterentwickelt, aber er ist stets von Spaß, Farbe und einschneidenden Ideen geprägt. Leo Timmers lebt in Brüssel mit seiner Frau und zwei Töchtern.

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich beim 




bedanken, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

Keine Kommentare: