Donnerstag, 30. Oktober 2014

[TTT] - Top Ten Thursday #180




Auch in dieser Woche mache ich wieder beim Top Ten Thursday, organisiert von Steffis Bücher Bloggeria mit.

http://buecher-bloggeria.blogspot.de/




Diese Woche lautet das Thema:

"
10 Bücher zum Gruseln" 
 
Tja, nun, jeder fürchtet sich ja vor was anderem, von daher ist das gar nicht so einfach, also schaue ich mal, was ich so auftreiben kann (versprechen kann ich nichts).
 

So, war doch gar nicht so schwer, wobei ich nicht wirklich zufrieden bin mit meiner Aufstellung, denn so richtig gruselig sind sie beim näheren Betrachten eher nicht.

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche

Liebe Grüße

Kerry


Kommentare:

Nicole Wagner hat gesagt…

Guten Morgen, Kerry!

Von Nikolas Preil lese ich grad „Bierbrut“ und später kommt dann natürlich „Amok Snuff“ dran. Ganz schön heftig, jetzt weiß ich zumindest, was der Autor mit Slow Burner meint.

Und natürlich mein absoluter Liebling - „Friedhof der Kuscheltiere“! Ich habe sogar vergessen, es zu listen, aber bei dem Buch habe ich kein Auge zugetan. Bis 4 Uhr morgens habe ich damals gelesen, war damit fertig und habe durchgemacht. Ich konnte das Licht einfach nicht abdrehen, weil ich mich so gefürchtet habe. Nicht nur das ganze Buch, vor allem die Schlussszene hat mich fertig gemacht!

Schönen Donnerstag & liebe Grüße,
Nicole

Tina hat gesagt…

Grade mal nach Nikolas Preil gegoogelt :-) Ich glaube, seine Bücher könnten mir gefallen - also wieder was für die Wunschliste :-)

LG

Tina

Protagonist hat gesagt…

Guten Morgen,

von deiner Liste kenne ich (noch) kein Buch. Noch nicht mal Stephen King!

Aber ich schnupper mal gerne in die Titel rein, vielleicht landet das ein oder andere ja auf meiner Leseliste :)

Liebste Grüße,
Kasia

WortGestalt hat gesagt…

Habe mir auch gerade mal den Klappentext zu "Das Ende der Nacht" von Preil durchgelesen, der Autor sagte mir bisher nichts. Moderne Horrorromane lese ich auch recht selten, so richtig reizen mich die meisten Klappentexte dann doch nicht. Aber "Fridhof der Kuscheltiere" ist natürlich ein Klassiker, und auch wenn die Lektüre bei mir schon wirklich laaaange zurückliegt, finde ich, dass es gut zum Thema passt! ;)

Aleshanee Tawariell hat gesagt…

Huhu!

von deiner Liste kenne ich nur Friedhof der Kuscheltiere - das ist ja heute fast auf jeder Liste vertreten :D

Aber wenn ich mir die Beiträge so durchschaue, zweifle ich langsam, ob ich wieder in das Horror Genre einsteigen soll. Ich glaube, ein subtiler Psychothriller ist da eher was für mich ^^

Liebste Grüße, Aleshanee