Freitag, 13. März 2015

[Messe] Leipziger Buchmesse 2015 - Tag 1

Seitdem wir unter die Buchblogger gegangen sind, ist für uns die Leipziger Buchmesse Pflichtprogramm. So kommt es, dass wir das 4. Jahr in Folge vor Ort sind und uns unter die Autoren, Verlage und Blogger mischen. Dieses Jahr hatte es sogar mit der Akkreditierung für uns beide geklappt, so dass wir alles noch entspannter angehen konnten.



Der erste Tag ist nun auch schon Geschichte.
Die Anfahrt war zwar mit Nebel und ein wenig Nieselregen vermischt, aber ansonsten recht stressfrei. Die Akkreditierung war recht schnell und unproblematisch vor Ort freigeschaltet und auf ging es ins Messegetümmel.

Unseren Messeauftakt hatten wir mit einem Gespräch über das Buch


Eine Anthologie, die die Autorin Sonja Rüther mit diversen anderen Autoren zusammen herausgebracht hatte.

Im Gespräch v.l.: Boris Koch, Moderatorin und Herausgeberin, Sonja Rüther, Markus Heitz

  
v..: Sonja Rüther, Boris Koch, Markus Heitz

Sie durften im Anschluss auch reichlich Fragen beantworten.
Neben den drei Autoren waren auch noch andere Autoren an dem Buch beteiligt, so beispielsweise Thomas Finn und Vincent Voss, von denen es uns im Anschluss gelang, noch fehlende Signaturen in unsere Bücher setzen zu lassen.


Thomas Finn signierte für Kleeblatt

Markus Heitz verhalf uns mit seinem neuen Buch zu einem Ostergeschenk :-)

 Vincent Voss wurde auch gleich zwecks Foto bestürmt

Im Anschluss hatten wir ein wenig Zeit, durch die Gänge zu schlendern, bis unsere Wege sich trennten.

Kerrys nächstes Ziel: E. M. Ross - wie ja bekannt ist, ist sie ein wahnsinnig großer (der größte!!!) Fan von ihr und natürlich sind die Treffen auf der Leipziger Buchmesse ein jährliches Highlight. Wie jedes Jahr wurde nett geplauscht und Kerry hat auch endlich den langersehnten Erscheinungstermin zu Devoted Angels erfahren - der 1. April ist dieses Jahr der Tag der Tage ^^

E. M. Ross


Anschließend suchte Kerry noch Claudia Puhlfürst heim - denn da gab es noch ein Buch von der Autorin, welches noch unsigniert war, ein Umstand, der umgehend geändert werden musste. Auch hier hat Kerry wieder unheimlich nett geplauscht - sie ist sehr kommunikativ.



 Claudia Puhlfürst

Wie bereits im letzten Jahr, war auch dieses Jahr wieder der Künster RAF vor Ort und wie bereits im letzten Jahr "gehörte" er zum Buchvolk-Verlag und ganz ehrlich, Kerry konnte nicht widerstehen und hat sich zeichnen lassen - aber hier das Ganze in Bildern.

                             der Künstler "RAF"                                   der "Aushang"

bei der Ausführung

das Ergebnis

Kleeblatts nächster Termin stand derweil an. Sie traf sich mit einem Autorenpaar, das bereits 2 Bücher unter dem Pseudonym Rose Snow veröffentlicht hatte.
Zwei ausgesprochen sympathische Österreicherinnen, von denen eine jedoch schon seit Jahren in Deutschland lebt.

Rose Snow

   
links: Carmen / rechts: Ulli

Ulli musste uns auch recht bald verlassen, weil eine andere Veranstaltung auf sie wartete, aber nachdem sich Kerry noch hinzugesellte, traschten wir noch solange, bis es Zeit war, uns auf den Weg zur nächsten Lesung zu machen. Carmen nahmen wir einfach mit, denn sie hatten wir inzwischen neugierig auf Wiebke Lorenz gemacht.

Diese las aus ihrem neuen Thriller "Bald ruhest du auch" vor. 

Wiebke Lorenz und ihre Lektorin vom Diana Verlag

 

Wiebke lesend

Im Anschluss war wieder Signieren der Bücher fällig.

Die Zeit verging wie im Fluge und schon mussten wir uns wieder loseisen und zum nächsten Termin marschieren. Ulrike Rylance, die Kleeblatt schon im vergangenen Jahr treffen durfte, nahm sich auch in diesem Jahr die Zeit für uns und wollte uns treffen.
Natürlich schwätzt es sich bei einem Kaffee besser und so machten wir uns auf den Weg zu einem Kaffee.
Ulrike Rylance

Auch sie kam nicht ums Signieren herum, denn Kerry besaß noch zwei Bücher von ihr, die unsigniert waren. Das geht natürlich gar nicht.

Neben diesen für uns feststehenden Terminen liefen uns natürlich auch noch ein paar Autoren vor die Linse, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

Kerry mit Arno Strobel


Elizabeth Büchle

Kleeblatt mit Martina André

Regina Gärtner

Und das lief uns ebenfalls vor die Linse :-)

 

An den Miezen kamen wir nicht ohne Foto vorbei

Diese Bücher hat sich Kleeblatt alle signieren lassen.

Kerrys signierte Schätze des 1. Messetages

Nun heißt es, Bücher heraussuchen für Tag 2, auf das er genauso erfolgreich verlaufen möge wie Tag 1.

Morgen erfahrt ihr dann, was uns am 2. Messetag so alles widerfahren ist und wem wir begegnet sind.


Kleeblatt und Kerry

Kommentare:

Nazurka hat gesagt…

Schöner Bericht und tolle Fotos! Ich bin schon auf eure nächsten Messeberichte gespannt!

Liebste Grüße,
Nazurka

Dani hat gesagt…

Naaaaww *_* Die Katzis sind ja megasüß :)