Mittwoch, 22. April 2015

[Lesung] Charlotte Roth - Als der Himmel uns gehörte

Es ist schon wieder ein Weilchen her, dass wir es zu einer Lesung geschafft haben.
Nun war es wieder soweit. Charlotte Roth stellte ihr neues Buch "Als der Himmel uns gehörte" vor und wir waren dabei.

 

Die Einladung kam vom Droemer Knaur Verlag und wir sind ihr sehr gern gefolgt.
Der Lesungsort war mal wieder etwas ganz anderes als wir es sonst gewohnt sind, er war in der Ernst-Moritz-Arndt-Kirche in Zehlendorf.

 

Also hieß es nach Feierabend, einmal quer durch Berlin, um in die Kirche zu gehen :-)

Die Autorin Charlotte Roth hatte ihre Lektorin mit dabei, von der sie zwischen den einzelnen Lesungsabschnitten interviewt wurde.

v.l. Lektorin, Charlotte Roth, lesend

 
v.l. Lektorin, Charlotte Roth

So erfuhren wir beispielsweise, dass Charlotte Roth zeitweise in London lebt und dort selbst die letzten Olympischen Spiele im Jahr 2012 live miterlebt hatte.
Sie ist vom Elternhaus her schon mit dem Spielen groß geworden, wenn auch vorm Fernseher, aber die Faszination dieses Ereignissen hat sie nie losgelassen. So war es einer ihrer Träume, darüber auch einmal ein Buch zu schreiben.

Die Szenen, die sie vorgetragen hatte, waren auch sehr sportlastig. Sie hat uns in die Stadien mitgenommen und uns einige Protagonisten des Buches vorgestellt. Vorgelesen hat sie nur Passagen aus der Vergangenheit, trotzdem das Buch in 2 Zeitebenen spielt.

Kleeblatt war froh, das Buch schon gelesen zu haben und wusste von daher, dass das Buch viel mehr zu bieten hat, als die vorgetragenen Abschnitte, die sie nicht glücklich ausgewählt fand.


Charlotte Roth signiert

Natürlich wurden nach der Lesung die mitgebrachten Bücher auch wieder mittels Signierung der Autorin veredelt.

Bevor wir zur Lesung gingen, waren wir der Meinung, wir würden wohl kein bekanntes Gesicht sehen, aber wir haben uns geirrt. Kerstin Hohlfeld war, wie wir auch, erschienen und freute sich auf die Lesung. 

Kerstin Hohlfeld

Wieder haben wir ein für uns neue Autorin kennengelernt, die zumindest Kleeblatt angefixt hat, endlich doch auch das andere Buch von ihr zu lesen.
So ging wieder ein schöner Abend zu Ende und wir freuen uns schon auf die nächste Lesung


Kleeblatt und Kerry

Keine Kommentare: