Dienstag, 14. April 2015

[Rezension] Anna Todd - After 02: After truth


Leseprobe




Eckdaten:
Broschiert: 768 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (14. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453491173
ISBN-13: 978-3453491175
Originaltitel: After (2)
Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 5,5 x 20,5 cm

Inhalt gem. Heyne:
Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?

Zum Buch:
Tessa ist zutiefst getroffen, gedemütigt und verletzt, nachdem sie erfahren hat, wie ihre Beziehung zu Hardin zustande kam. Nichts war echt. Sie weiß nicht mehr, was sie tun und denken soll.
Trotz allem ist ihre Liebe zu ihm ungebrochen, auch wenn ihr Herz weint. 
Sie kann nicht mehr mit ihm, aber auch nicht ohne.
Hardin geht es ähnlich, er weiß, was für einen Mist er verzapft hat und doch versucht er mit allen Mitteln, Tessa wieder für sich zu gewinnen.
Und fast sieht es so aus, als würden sie wieder zueinander finden ...

Dieser Band ist der zweite Teil einer Reihe von 4 Bänden.
Nahtlos schließt er an Teil 1 an. Im Gegensatz zu vielen anderen Reihen ist dieser Band sehr schwer verständlich, wenn man Teil 1 nicht gelesen hat. Ihn als Einzelbuch lesen zu wollen, würde keinen Sinn machen.

Tessa und Hardin erfahren in diesem Buch ein ständiges auf und ab. Viele ruhige Momente sind dem Leser und auch den Protagonisten nicht gegönnt.
Hardin, sehr besitzergreifend und eifersüchtig fällt es sehr schwer, Tessa begreiflich zu machen, dass er seinen Fehler bereut und sich für sie ändern will.
Tessa hat genug von all seinen Lügen und Verletzungen, wie auch von seinen zornigen Wutanfällen. Er kann von 0 auf 100 kommen und rastet vollkommen aus.

Ich mag beide Protagonisten und kann sie zum Teil auch verstehen. Aber dieses ewige auf und ab machte nicht nur die beiden mürbe. Kaum haben sie einen gemeinsamen Nenner gefunden, passierte das nächste oder wurde wieder eine Lüge aufgedeckt. Im realen Leben hätte diese Liebe meiner Meinung nach keinen Bestand, denn irgendwann ist genug.
Für mich war es in diesem Buch einfach zu viel hin und her, ohne wirklich etwas neues hervorzubringen. 
Neu war, dass Tessa sich nun auch des öfteren betrank und dann auch Dummheiten machte, die zu weiterem Ärger und Spannungen führten. Wenn es nicht der eine war, war es der andere.

Wenn die Autorin mich nicht mit ihrem mitreißenden Schreibstil gepackt hätte, wäre ich versucht gewesen, das Buch beiseite zu legen. Aber so hat sie mich bei der Stange gehalten und meinen Ehrgeiz geweckt.
Gespickt ist das Buch auch wieder mit vielen Liebesszenen, die sich gut lesen lassen und keinesfalls obszön wirken. Das hat mir gut gefallen, denn so rutschte der Roman auch nicht in einen Erotikroman ab.

Ganz zum Schluss hat die Autorin wieder einen Cliffhanger eingebaut, der auf Teil 3 neugierig macht. Glücklicherweise sind die Erscheinungen der einzelnen Teile zeitlich recht kurz zueinander vorgesehen.

Durch dieses ständige auf und ab ziehe ich ein Pfötchen ab, empfehle aber dieses Buch sehr gern weiter.


Reiheninfo:
After 01: After passion
After 02: After truth 
After 03: After love (Juni 2015)
After 04: After forever (August 2015)


Bewertung:


Zur Autorin:
(übernommen von Heyne)
Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.

Von Anna Todd wurden gelesen und rezensiert:


An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich beim Verlag


bedanken, der mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung stellte.

Danke, dass ihr vorbei geschaut habt

1 Kommentar:

Nazurka hat gesagt…

Ich lese zur Zeit Band 1 und weiß noch nicht so recht, wie ich es finde und wo ich das Buch einordnen soll. Aber wenns mir gefällt, wird "After Truth" auch bei mir einziehen. Schön, dass es dir zugesagt hat!

Liebste Grüße,
Nazurka