Mittwoch, 20. April 2016

[Blogtour] zu "Herz verloren, Glück gefunden" von Christiane von Laffert - Vorstellung der Protagonisten


6 Tage lang habt ihr die Möglichkeit, uns bei unserer Blogtour zu begleiten.
Vorgestellt wird das neue Buch der Autorin Christiane von Laffert "Herz verloren, Glück gefunden"

Folgende Stationen führen euch durch das Buch.

18.04.2016: Buchvorstellung bei Katis-Buecherwelt
19.04.2016: Interview mit der Autorin bei Katzemitbuch
20.04.2016: Vorstellung der Protagonisten auf unserem Blog
21.04.2016: Handlungsorte im Buch bei Merlinsbuecher 
22.04.2016: Hamburg bei Sarahs-Buecherwelt 
23.04.2016: Ehe & Alltag bei Buchbria 


Ich darf euch heute die Protagonisten des Buches vorstellen:

Victoria Dansmann:
Victoria ist 39 Jahre alt und verheiratet mit Hubertus, mit dem sie 2 Kinder, Leonie und Vincent, hat.
Sie hat keine Modelmaße, im Gegenteil, sie kann mit ein paar Rundungen aufwarten und schämt sich dafür. 
Mit Mitte 20 wünschte sie sich, mit einem netten, erfolgreichen Mann verheiratet zu sein und liebe Kinder zu haben. Obwohl sie alles von ihrer Wunschliste abhaken konnte, fehlt etwas in ihrem Leben.
Sie studierte Jura, hat sich aber letztendlich für ein Mutti- und Hausfrauendasein entschieden. 
Victoria engagiert sich mit anderen ehrgeizigen Müttern im Kindergarten und hat ein Amt im Elternbeirat im Gymnasium ihrer Tochter. Sie ist eher brav, leise und konservativ.
Vicci bekommt Panik in engen, geschlossenen Räumen und hat Angst im Dunkeln. Ihren Urlaub verbringt sie vorzugsweise an der Nordsee oder auf Mallorca.
Vicci hat einen Traum, sie träumt von einem Partner an ihrer Seite, der sie auf Händen trägt und jederzeit alles für die Familie stehen und liegen lässt.

Hubertus Dansmann:
Hubertus ist der angetraute Ehemann von Victoria. Er arbeitet als Fondsmanager und das rund  um die Uhr. Er ist gut aussehend und wirkt sympathisch. Hubertus sieht immer geschniegelt und gebügelt aus und die Kinder sehen in ihm den Supervater. Was Victoria bei den Kindern nicht erreicht,  schafft er mit Versprechungen. Er ist ein Mann, der für seine Karriere lebt, alles andere kommt erst lange danach.
Wie liebevoll er zu Victoria ist, sieht man an dem Geschenk zu deren 39. Geburtstag: Eine Pulsuhr und eine sprechende Personenwaage mit automatischer Körperfettmessung.

Emily:
Emily ist eine der ältesten Freundinnen von Victoria. Seit Schulzeiten sind sie befreundet und haben schon einiges gemeinsam erlebt. Sie ist superschlank und sieht großartig aus. Für ihren Job in einem angesagten Lifestyle-Magazin ist sie beruflich viel unterwegs, um über angesagte Stars und Trends zu berichten. Sie bringt Abenteuer in Victorias Leben, so ist es auch ihre Idee, sie mit nach Lech zu nehmen und sich als eine andere auszugeben. Emily hat eine lustige und unkomplizierte Art, ist aber auch gleichzeitig wild und brav.
Für eine super Story kann sie aber auch mal über Leichen gehen.

Kathrin:
Ebenfalls eine langjährige Freundin von Victoria. Sie arbeitete einst in einer renommierten Steuerkanzlei, bis sie heiratete und 4 Söhne bekam. Nunmehr führt sie ein konservatives Hausfrauendasein, bis sich ihr Mann gerade von ihr getrennt hatte. Kathrin ist die ruhige unter den Freundinnen, sie regelt alles, wird nicht hektisch und regt sich nie auf.

Constantin von Holt:
Constantin ist der Besitzer der Holt-Medien, einer der größten und ältesten Verlage. Optisch hat er Ähnlichkeit mit Hugh Jackman, volles, dunkles Haar, leicht melancholische, gutmütige blaue Augen und einen sinnlichen Mund. Wenn er lacht, bekommt er Grübchen auf der rechten Wange.
Er ist aufregend, charmant und witzig und so manche Frau würde sich gern an seiner Seite aufhalten wollen.
Sport treibt er, um einen Ausgleich zur Arbeit zu haben.

Kristian Schröder:
Kristian ist der Besitzer einer Jugendstilvilla. Er ist geschieden und lebt mit Freunden zusammen in ihr. Er ist großgewachsen, hat strahlend blaue Augen und blonde Locken. Wenn man ihn beschreiben möchte, dürfen nett, fröhlich, unkompliziert und fürsorglich nicht fehlen. Er ist ein Freund und Kumpel, auf den man sich verlassen kann. Er hat etwas beruhigendes an sich. Sich selbst bezeichnet er als chaotisch und unordentlich. Kristian vertritt die These, das man sich Freunde nicht mit dem Verstand suchen soll, sondern mit dem Herzen.

Ich hoffe, ich konnte euch die Protagonisten ein wenig näher bringen und wünsche mir, dass ich euch ein wenig neugierig auf das Buch machen konnte.

****************************************************

Gewinnspiel:
Nun habe ich das Glück und darf ein Buch von "Herz verloren, Glück gefunden" verlosen. 
Es wird auf jedem teilnehmenden Blog jeweils 1 Printexemplar verlost. Es kann jedoch insgesamt nur 1 Exemplar gewonnen werden. Bei doppeltem Gewinn, wird neu verlost.

Wenn ihr das Buch gewinnen möchtet, müsst ihr nur eine Frage beantworten. Die Antwort schreibt bitte in unten als Kommentar.

Was zeichnet einen guten Freund / gute Freundin eurer Meinung nach aus?


Hier noch das Kleingedruckte:
1.) Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn ihr über 18 Jahre alt seid, ansonsten ist eine Einverständniserklärung der Eltern nötig.
2.) Die Gewinneradresse wird nur für das Gewinnspiel verwandt, an Literaturtest weitergeleitet  und im Anschluss gelöscht. 
3.) Ihr seid damit einverstanden, im Gewinnfall öffentlich genannt zu werden.
5.) Bei Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen.
6.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
7.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.


Ihr dürft das Gewinnspiel gern teilen auf Facebook, Twitter, Google+ und natürlich auf euren Blogs. Neue Leser sind jederzeit willkommen.

Einsendeschluss ist Samstag, der 23.04.2016 - 23:59 Uhr

Die Auslosung erfolgt zeitnah mittels Random.org, ebenso die Bekanntgabe des glücklichen Gewinners.

Vielen Dank, dass ihr dabei ward und hier bei uns Station gemacht habt.
Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß bei der Blogtour.

Morgen geht es dann weiter bei Merlins Bücherkiste.

Kommentare:

Sonjas Bücherecke hat gesagt…

Hallo,

das Buch ist ja schon auf meiner Wunschliste, aber nach der heutigen Vorstellung der Protagonisten ist es ein absolutes Muss. Ich bin von deinem Beitrag begeistert.

Zu der heutigen Frage: Das man sich fast blind versteht, einer für den anderen da ist, wenn man ihn braucht. Und das man den anderen so akzeptiert, wie er ist.

Wünsche dir einen schönen Tag.
LG Sonja

karin hat gesagt…

Huhu,

nun das sie mich so nimmt wie ich bin.

Mir aber wenn ich falsch handle mir auch mal die Meinung sagen. Außerdem ist es ein Geben und Nehmen bei einer guten Freundschaft, für meine Empfinden auch sehr wichtig.

LG..Karin...

Jutta.liest hat gesagt…

Hallo,

einen guten Freund/eine gute Freundin zeichnet sich dadurch aus, dass man sich immer auf sie verlassen kann und auch wenn man sich länger nicht gesehen hat, dort wieder anknüpfen kann, wo man aufgehört hat.

lg, Jutta

Daniela Schiebeck hat gesagt…

Das sie immer für mich da ist, immer ein offenes Ohr hat, man sich richtig auf sie verlassen kann, sie treu ist (z. B. keine Geheimnisse verrät) und mich so nimmt, wie ich bin und mich nicht verändern will.

Liebe Grüße,
Daniela

Isabell Hertz hat gesagt…

Hallo,
vielen Dank für deinen tollen Beitrag. :)
Mit guten Freunden muss man Pferde stehlen können. Man muss sich auf sie verlassen können. Man soll mit ihnen lachen können aber auch füreinander da sein. :)
Liebe Grüße
Isabell

Stern44 hat gesagt…

Hallo ,

toller und interessanter Beitrag .
Einen guten Freund / gute Freundin meine Meinung nach macht aus
das für mich da ist wenn ich ihn / sie brauche und man kann sich auf ihn/ sie verlassen . Ich finde auch wichtig das mich nimmt so wie
ich bin.

Liebe Grüße Margareta Gebhardt

Alex Richter hat gesagt…

Hallo,
ja du hast mir die Protas schmackhaft gemacht. Ich muß dieses Buch unbedingt haben und lesen. Danke für deinen Tollen Beitrag.
Was für mich eine Freundin ausmacht. Nun sie sollte zuhören können, es sollte zwischen uns auch nach einer etwas längeren nicht sehen pause sofort harmonieren als ob wir uns erst gestern gesehen haben. Sie sollte immer erreichbar sein. Flexibel und ja so das es halt zu mir paßt. Und so eine habe ich!
Schönen Leseabend noch Alex

Tina Sack hat gesagt…

Hallo,

die Prota-Vorstellung finde ich sehr gut. Ich bin auf die ganze Geschichte gespannt.

Einen guten Freund/Freundin zeichnet aus, dass er/sie immer zu dir hält, aber auch ins Gesicht sagt, wenn man etwas falsch macht. Einfach jemand der mit einem durch dick und dünn geht.

LG Tina

Tiffi2000 hat gesagt…

Hallo,

ich würde sagen, dass er/sie auf jeden Fall loyal sein sollte und es ein gutes Vertrauensverhältnis geben sollte und man sich auch in schwierigen Situationen unterstützt ;)

LG (PPS13743@ku.de)