Freitag, 3. Juni 2016

[Rezension] Jason Segel / Kirsten Miller - Nightmares! Die Schrecken der Nacht (Band 1)



Vorab ein paar Eckdaten:
Seitenanzahl: 384
ISBN: 978-3-7915-1908-1
Erscheinungstermin: 13. November 2014
Format: Hardcover

Verlag: Dressler

Klappentext: gem. Dressler
Schlafe, Charlie, schlaf ruhig ein, im Traum wird es noch schlimmer sein …

Kalter Kaffee, Unmengen Wasser, Klebeband zum Augenaufhalten: Der zwölfjährige Charlie versucht alles, um bloß nicht einzuschlafen. Seit er in der Villa seiner neuen Stiefmutter lebt, wird er Nacht für Nacht von absolut gruseligen Albträumen heimgesucht. Aber warum wirken die Monster und Ungeheuer soviel echter als andere Träume? Charlie muss sich etwas einfallen lassen, wenn er jemals wieder ruhig schlafen will.


Rezension:
Cypress Creek ist ein kleines beschauliches Örtchen, in dem lediglich ein lilafarbenes Haus hervorsticht, dass auch noch auf einem Hügel steht. In dieser Villa lebt der 12-jährige Charlie Laird mit seinem 8-jährigen Bruder Jack, seinem Vater Andrew und seiner verhassten Stiefmutter Charlotte DeChant. Seit drei Monaten leben sie in der Villa, die "ihr" gehört und seitdem hat Charlie nicht einmal gut geschlafen. Es kann nur daran liegen, dass seine Stiefmutter eine Hexe ist, wie sonst hätte sie seinen Vater binnen kürzester Zeit verhexen können, dass er sich Knall auf Fall in sie verliebte und das Haus aufgibt, in dem sie bisher gelebt haben. Charlies Mutter starb vor einigen Jahren und dennoch hat diese Tatsache nichts an seiner Liebe zu ihr geschmälert.

Charlie verflucht nichts mehr als den Tag, an dem er seine Neugierde nicht zügeln konnte und zur lila Villa fuhr, denn da zog gerade jemand ein und eine bessere Möglichkeit ins Haus zu gelangen, gab es für Charlie nie. Charlotte war diejenige, die nach Cypress Creek zurückzog und an diesem unsäglichen Tag lernte sein Vater sie kennen. Charlotte selbst führt im Ort einen kleinen Kräuterladen, welcher auf Naturheilmittel spezialisiert ist.

Seitdem sie in dieses Haus gezogen sind, träumt Charlie jede Nacht von einer Hexe, einem dunklen Wald und einem Käfig, in den er von der Hexe gesperrt werden soll. Die Alpträume sind so schlimm, dass der 12-Jährige alles tut, um nicht mehr zu schlafen - doch erfolglos. Charlies Panik steigert sich ins Unermessliche, als die Hexe ankündigt, ihn am nächsten Tag in "seiner" Welt zu besuchen. In einem Traum erfährt Charlie, dass seine Alpträume in der "Anderwelt" beheimatet sind und er weiß zwar nicht, wie er es anstellen soll, aber er weiß eines: er muss dorthin und sich seinen Ängsten stellen, sonst wir er an der derzeitigen Situation zu Grunde gehen ...


Der 1. Band der Nightmares!-Trilogie! Der Plot wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet, wobei ich mich manches Mal wirklich gefragt habe, ob die beschriebenen Szenen nicht etwas zu heftig / gruselig für Kinder sind. Die Figuren wurden authentisch erarbeitet. Besonders ins Herz geschlossen habe ich den kleinen Charlie, der nach und nach realisiert, dass er und nur er sich seinen Ängsten stellen muss. Natürlich kann er hier auf die Hilfe seiner Freunde zählen, aber schlussendlich liegt es an ihm, seinen Alpträumen ein für alle Mal ein Ende zu setzen. Die Figur der Charlotte empfand ich sehr geheimnisvoll erarbeitet, denn da man sie anfänglich nur aus Charlies Sicht kennenlernt, offenbart sich erst nach und nach, wer sie wirklich ist. Den Schreibstil empfand ich fesselnd zu lesen und ich freue mich bereits jetzt auf die weiteren Bände der Nightmares!-Trilogie.


Bewertung

Von Jason Segel und Kirsten Miller bereits gelesen und rezensiert: (Das Laufband ist erst nach Deaktivierung des Adblockers sichtbar)


Die Autoren:
Jason Segel hatte früher selbst schreckliche Albträume – genau wie Charlie. Und genau wie Charlie hat er irgendwann begriffen, dass uns unsere Ängste stark machen können, wenn wir uns ihnen stellen. Jason macht viele Sachen gerne, zum Beispiel: schauspielern, schreiben, musizieren oder Zeit mit Freunden verbringen. Wenn er nicht gerade Drehbücher schreibt oder Songs für Filme textet, ist er selbst auf der Leinwand zu sehen oder als Synchronsprecher zu hören. Vielleicht kennst Du ihn aus dem Kinofilm Die Muppets. Deine Eltern kennen ihn bestimmt aus einem seiner anderen Filme. Nightmares! – Die Schrecken der Nacht ist sein erstes Kinderbuch. Er hat es zusammen mit Kirsten Miller geschrieben. (übernommen von Dressler)

Kirsten Miller wurde 1973 in einer Kleinstadt wie Cyprus Creek geboren und lebt und schreibt heute in Brooklyn, New York. Ihr Jugendroman Nichts ist endlich stand auf Platz 10 der New York Times Bestsellerliste. "Nightmares!" ist das erste gemeinsame Projekt von Kirsten Miller und Jason Segel. (übernommen von Dressler)


Wie ich zu dem Buch kam:

Das Buch bekam ich geschenkt.

Keine Kommentare: