Sonntag, 28. August 2016

[Lesung] Premierenlesung: Britta Orlowski liest aus "Erdbeerpunsch"


Freitag Nachmittag.
Wer denkt, dass das Lesende Katzenpersonal nach einem kurzen Arbeitstag nach Hause geht, um Wochenendeinkäufe zu erledigen oder die Beine hochzulegen, der irrt zumindest für diesen Freitag gewaltig.
Es stand nämlich eine Lesung an, aber nicht in Berlin, sondern in Milow, fast 2 Autostunden von Berlin entfernt. Also gab es nur ein kurzes Verschnaufen zu Hause. Christiane vom Blog Buchjunkies trudelte bei Kleeblatt ein, Kerry wurde eingesammelt und schon befanden wir uns auf den Weg nach Milow. Was waren wir froh, dass Kleeblatt ein Auto mit Klimaanlage hat, so dass wir nicht auch noch im Auto schwitzen mussten, denn Außentemperatur war mal eben 34°C.

Die Fahrt verlief gut, keinerlei Probleme auf der Straße, das Navi arbeitete ebenfalls zuverlässig, so dass wir 1 h vor Lesungstermin vor Ort eintrafen.

Wurde schon erwähnt, wer lesen sollte? Nein?
Niemand anders als Britta Orlowski stellte ihren 4. und letzten Band aus der St. Elwine-Reihe "Erdbeerpunsch" vor. Die Premierenlesung wurde groß aufgezogen, mit Band im Anschluss, so dass es keine Frage war, ob wir anreisen oder nicht. Zumal Kleeblatt die Teile 1 - 3 verschlungen hatte und sie sowieso schon sehr gespannt auf Band 4 gewartet hat.


Die Autorin war schon vor Ort und die letzten Handgriffe für die anstehende Lesung wurden gemacht.
Wir haben uns derweilen schon mal ein Plätzchen gesucht, von wo aus wir die Lesung verfolgen wollten und nahmen eine Kleinigkeit zu uns. Da es auch Irish Stew im Angebot gab, war es für Kleeblatt keine Frage, was sie essen wollte. Passend zum Abend gab es auch Erdbeerpunsch zu trinken, den wir leider versäumt haben, zu fotografieren.

Pünktlich wie die sprichwörtlichen Maurer fing Britta mit ihrer Lesung an.
Sie las uns nach dem Prolog ein paar Abschnitte aus dem Buch vor. So konnten wir die einzelnen Protagonisten schon einmal kennenlernen, hauptsächlich Tally, die Hauptperson im Buch.

Zwischen den einzelnen Lesungsabschnitten durften wir der Band "String Tales" lauschen, die die musikalische Untermalung des Abends bestritt. Eine Irish Folk Band, wofür sich Christiane und Kleeblatt total begeistern konnten, Kerry leider so gar nicht.

 
Britta Orlowski, lesend

  
String Tales

Britta Orlowski signierte ihre Bücher, die man auch vor Ort kaufen konnte und lief im Anschluss durch die Reihen, die es unser Frl. Maunz ermöglichte, mit ihr abgelichtet zu werden.

Links Frl. Maunz, rechts Britta Orlowski, im Hintergrund Christiane

Brittas Büchertisch

Aber der Abend war noch lange nicht zu Ende, denn nun hieß es, der Band String Tales zu lauschen. Die haben ordentlich abgerockt und für die, die Irish Folk mögen, war es ein Erlebnis.

Hier mal eine kleine Kostprobe mit Whiskey in the Jar. Leider ist die Qualität der Aufnahme alles andere als zufriedenstellend, also seht da bitte drüber weg :-)


Die Stimmung war enorm und obwohl sich inzwischen viele schon getrollt hatten, gab es noch reichlich Zuhörer, die dafür umso begeisterter waren.
Natürlich hat sich Kleeblatt dann auch noch ihre CD gekauft und diese signieren lassn.


 

Natürlich konnte Britta uns nicht ohne das Rezept für ihren Erdbeerpunsch ziehen lassen, so dass wir ihn uns zu Hause selbst zusammenrühren können.

  

Es war ein durch und durch gelungener Abend, zumindest sah Kleeblatt das so. Kerry, die so gar nichts dem Irish Folk abgewinnen kann, knirschte ein wenig mit den Zähnen, aber mitgefangen, mitgehangen :-)

Wir hatten viel Spaß in einer entspannten Atmosphäre. Ein bisschen sehr warm es und Kleeblatt diente diversen Mücken als Appetithäppchen, aber ansonsten gab es nichts zu Beanstanden.
Die Rückfahrt verlief ebenfalls ereignislos, so dass wir früh beizeiten ins Bett plumpsen konnten.

Unser Dank geht an Britta Orlowski, die mit ihren Helferlein alles super organisiert hatte.
Es war ein wunderbarer Abend, der uns sehr gut gefallen hatte.

Keine Kommentare: